Peru in 6 Tagen

Die „Pfister-Gruppe“

 Ingrid & Alfred, Andrea & Michael, Sabina & Toni, Angelika & Dietmar

September 2016

Rundreise in und um Cusco

Im September 2016 haben vier Paare eine sechstägige individuelle Reise zu den berühmten Inkastätten Perus gemacht.

die berühmten Inkastätten Perus

Eine Reise durch Peru in sechs Tagen? Eigentlich fast ein unmögliches Unterfangen, aber dank des Engagements des Inkatrotter-Teams wurde ein kleiner Traum wahr. Nach einer dreiwöchigen Verwandtenbesuch inkl. Rundreise in Ecuador wollte unsere Gruppe (4 Paare) noch die berühmten Inkastätten Perus besuchen und den Titicacasse. Wir fanden die Inkatrotter-Seite im Internet und ein reger Gedankenaustausch begann. Katja ging auf alle unsere Wünsche ein und „bastelte“ eine Rundumpaket von der Abholung am Flughafen über die Betreuung im Hotel, die Führungen in Cuzco und Umgebung durch den allwissenden Marsal und der Transfer zum Titicacasee mit Miriam, die uns vielfältige Eindrücke ihrer Heimat vermittelte. Unsere Busse waren auch sehr bequem und deren Fahrer lenkten uns sicher durch den wilden Verkehr!

Die Unterbringung in den Hotels war auch sehr gut, hervorzuheben ist das Hotel in Urubamba, ein umgebautes Kloster! Alle Hotels lagen in der Nähe des Stadtzentrums, so dass wir abends immer gut zu Fuß noch die Umgebung erkunden konnten.

Und noch etwas… Inkatrotter scheint auch einen sehr guten Draht zum Wettergott zu haben! Wir erlebten den Sonnenaufgang in Machu Picchu wie auch die Fahrt auf dem Titicacasee bei strahlend blauem Himmel! – Vielen Dank an das gesamte Team!

Gebuchte Reise

Machu Picchu Express | als Privatreise

Zu den Highlights in und um Cuzco, natürlich mit der berühmten Inkastätte Machu Picchu

auf Anfrage